Schülerrat


Der Schülerrat setzt sich zusammen aus den Klassensprechern der Athene-Grundschule und der Europaschule SESB. Zu Beginn eines jeden Schuljahres wird er neu gebildet. Aus ihrer Mitte werden vier Schüler der Klassenstufen 5 und 6 in die Schulkonferenz gewählt. Die zwei Schüler mit den meisten Stimmen übernehmen die Ämter des Schulsprechers und des stellvertretenden Schulsprechers. In diesem Schuljahr erhielten Lilly aus der 5b und Paschalis aus der 6a das Vertrauen der Schülerschaft.

Die Tätigkeit des Schülerrates

Der Schülerrat trifft sich einmal im Monat, um Ideen zur Verbesserung des Schulklimas zu entwickeln, Vorhaben in Zusammenarbeit mit der Lehrerschaft und dem Förderverein zu planen und Probleme des Schulalltages zu klären. Oft laden wir uns Gäste ein.

Ergebnisse der Arbeit

Im vergangenen Schuljahr ist es uns gelungen, unser Schulhaus durch die Anschaffung von Wandrahmen zu verschönern. Die Klassen sollten sich dazu überlegen, wo und wodurch man die Arbeiten der Schüler ansprechender präsentieren kann. Das hat die Außenwirksamkeit unserer Schule wesentlich verbessert. Des Weiteren haben wir uns intensiv mit der Entwicklung des Leitbildes der Schule beschäftigt und dessen Grundsätze einstimmig verabschiedet.

Aus diesem Leitbild ergeben sich für uns folgende Arbeitsschwerpunkte:

Weiterentwicklung der Eigenverantwortung gegenüber unseren Mitschülern und dem schulischen Eigentum.

Begegnungen zwischen den Kindern der Europa- und der Regelklassen organisieren und nutzen, um Kontakte und Freundschaften zu ermöglichen sowie Einblicke in beide Kulturen zu erweitern.

Die Verbesserung der Pausengestaltung auf dem Hof und auf dem Deck ist ein weiterer Schwerpunkt unserer diesjährigen Arbeit. Die Schüler trugen zahlreiche Vorschläge zusammen, wie man sich sportlich intensiver miteinander beschäftigen kann. Nun gilt es, diese umzusetzen und zu organisieren. Unser Förderverein unterstützt uns dabei tatkräftig.

Der Schülerrat wird ferner durch Öffentlichkeitsarbeit Unterstützung leisten, um die AG Schülerzeitung und die AG Jahrbuch zum Leben zu erwecken und mit Ideen zu versorgen.

Die alljährlichen Vorbereitungen zu unserem Adventsmarkt, der nun schon seit 9 Jahren traditionell kurz vor dem 1. Advent auf dem Schulhof veranstaltet wird, bilden ein weiteres Aufgabenfeld. Jede Klasse übernimmt spezielle Aufträge, die durch die Klassensprecher in Zusammenarbeit mit den Eltern und Lehrern koordiniert werden müssen.

Unsere Schule zeichnet die ehrenamtlichen Tätigkeiten aus, welche unsere Schüler nun schon seit 10 Jahren mit einem hohen Maß an Selbstständigkeit und Verantwortung ausüben. Die 3. Klassen tragen zur Sauberhaltung des Hofes bei. Die 4. Klassen pflegen die recht beachtliche Zahl an Grünpflanzen im Schulhaus und die 5. Und 6. Klassen unterstützen als Pausenhelfer die Arbeit der Lehrer, wodurch ein harmonisches Schulklima gefördert wird. Dass diese Prozesse erfolgreich laufen, ist auch der Arbeit der Klassensprecher zu verdanken.

Die Schülerschaft der Athene-Grundschule erhielt bei der letzten Schulinspektion 2012 die best- mögliche Bewertung (A).